Initiative Afghanisches Hilfswerk e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Die "Initiative Afghanisches Hilfswerk" (IAH) e.V. ist ein gemeinnütziger, Afghanisch-Deutscher Verein, der 1994 in Marburg gegründet wurde. Der Verein setzt sich seit bereits 17 Jahren für Bildung, Frauenrechte, Fortschritt, Demokratie und Verbesserung der Lebensbedingungen von Afghanen in Afghanistan und Pakistan ein. Zusätzlich unterstützt die Initiative die beidseitige Integration in Deutschland mit zahlreichen Projekten, Veranstaltungen und Maßnahmen.

WEITERLESEN...

 


Aktuelles



Einladung Netzwerk „Vereine, Ehrenamt und Integration“

Fehlender Nachwuchs, zu wenig Führungskräfte, mangelndes Interesse an der Vereinsarbeit? Doch was tun, wenn es an neuen Mitgliedern fehlt? Wenn der Vorstandsposten nicht neu besetzt werden kann? Oder das Interesse, sich in seiner Freizeit sozial zu engagieren, schwindet? Diesen Fragen, insbesondere im Hinblick auf die Nachwuchsgewinnung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund hat sich das Netzwerk „Vereine, Ehrenamt und Integration“ auch im 2. Netzwerktreffen am 28.06.2013 gewidmet.

Die Gründe und Ursachen für fehlenden Nachwuchs und Mitgliederschwund sind vielfältig und reichen von der Schwierigkeit passgenauer Angebote über fehlende Zugangsmöglichkeiten zu bestimmten Zielgruppen bis hin zur zeitintensiven Öffentlichkeitsarbeit ohne ausreichenden Erfolg. Um von einer kritischen in eine positive Vereinszukunft blicken zu können, bedarf es neben der Auseinandersetzung mit den Ursachen aber auch konkreter Lösungsmöglichkeiten. DAS Erfolgsrezept zur Nachwuchsgewinnung gibt es freilich nicht, dennoch, den Blick über den Tellerrand zu richten und aktiv nach Ansätzen zu suchen, kann sich lohnen:

  • Wie sind andere das Problem angegangen?
  • Welche Ansätze und Konzepte gibt es?
  • Was lässt sich dafür für meinen/unseren Verein verwenden?
  • Welche Schwierigkeiten könnte es dabei geben?
  • Und wo könnte ich Hilfe und/oder Ansprechpartner bekommen?

Beispiele, Ideen und Erfahrungen aus der Praxis sollen daher das Thema unseres nächsten Netzwerktreffens sein, zu dem ich Sie herzlich einlade am:

am Dienstag, den 10.09.2013 um 18:00 Uhr
Krummbogen 10, Marburg

Für persönliche Erfahrungsberichte hinsichtlich aktiver bzw. ehemaliger Vereinstätigkeit sind eingeladen:

  • Adji Codou Gaye, Ausländerbeirat Marburg
  • Shaima Ghafury, Initiative Afghanisches Hilfswerk e.V.
  • Kaltrina Limani, ehemaliges Mitglied im Sportverein
 

Demo in Frankfurt

Datum: Samstag, 08.06.2013
Ort: Frankfurt am Main, am Dom/Römerberg

Gewalttaten an Frauen ist in Afghanistan immernoch ein dramatisches Problem. Ein spezielles Gesetz zum Verbot von Gewalt gegen Frauen wurde entworfen. Es soll einzelne Gewalttaten definieren und konkret unter Strafe stellen. Das afghanische Parlament wies die Bewilligung dieses Gesetzes unter der Begründung, es sei nicht mit dem Islam zu vereinbaren, jedoch ab. Tatsächlich hat der Schutz von Frauen und Kindern im Islam einen hohen Stellenwert.

Aus aktuellem Anlass organisierte daher die Vereinsvorsitzenden Frau Shaima Ghafury für den Samstag, den 08.06.2013, eine Demonstration in Frankfurt am Main.

Weiterlesen...

 

Vereinsmesse

Datum: Samstag, 13.04.2013
Ort: Universitätsstadt Marburg

 

Die Vereinsmesse in der Marburger Stadthalle ermöglichte uns wieder wie schon in früheren Jahren, unsere Anliegen einer breiteren Öffentlichkeit in der Region zu präsentieren. Mit einem der größten Stände, auf dem stets mehrere unserer Vereinsmitglieder anwesend waren, sprachen wir viele Besucher an und warben für unsere Anliegen. Dabei machten wir besonders auf unsere drei aktuellen Projekte Mädchenschulen in der Provinz Wardak, Frauentreffpunkt in Kabul und weltweite Petition für Frauenrechte in Afghanistan aufmerksam. Die Besucher ließen sich alle sehr bereitwillig ansprechen, sodass unsere Anstrengungen nicht vergeblich gewesen sein werden. Unser Messestand war wirklich schön anzusehen mit den afghanischen Handarbeiten, den Vereinsmitgliedern in traditionellen Gewändern, den beeindruckenden, großformatigen Lichtbildern und dem großen Banner mit Logo und Vereinsnamen. Am wirksamsten wird aber auch hier das persönliche Wort von Mensch zu Mensch gewesen sein.

Weiterlesen...
 

Petition nun auch auf Englisch und Russisch

Unsere Avaaz-Petition "Helft mit, Frauen zu schützen!" ist nun auch auf Englisch und Russisch verfügbar:

Englisch: http://www.avaaz.org/en/petition/Helft_mit_Frauen_zu_schuetzen_khwmkh_khnyd_t_znn_mHfZt_grdnd_1/?ckkCheb

Russisch: http://www.avaaz.org/ru/petition/Helft_mit_Frauen_zu_schuetzen_khwmkh_khnyd_t_znn_mHfZt_grdnd_1/?ckkCheb

Über Avaaz-Petitionen lassen sich online Unterschriften sammeln. Unsere Petition fordert den Schutz von Frauen in Afghanistan. Teilt die Links und mit euren Freunden, Verwandten und Bekannten aus aller Welt und fordert mit uns den Schutz der Frauen in Afghanistan.

 

Unterstützen Sie unsere Petition - کومک کنید

Wir möchten noch einmal alle dazu aufrufen, die online Petition bei Avaaz zu unterstützen. Dies geht ganz einfach:

  1. Besuchen Sie unsere Petitionsseite bei Avaaz
  2. Lesen Sie sich den Petitionstext zum Schutze von afghanischen Frauen durch
  3. Auf dieser Seite finden Sie in der rechten Hälfte ein kleines Formular, in das Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Land eingeben.
  4. Klicken Sie abschließend auf Senden um die Petition zu unterstützen.

وستان عزیز، از هر کدام تان خواهش میکنم تا در لینک رفته و بخاطر زنان افغانستانّ بخاطر صلح و امنیت در کشور امضا نمائید. تا همه ما در تغییر مثبت اوضاع سهمی داشته باشیم

http://www.avaaz.org/de/petition/Helft_mit_Frauen_zu_schuetzen_khwmkh_khnyd_t_znn_mHfZt_grdnd_1/?ckkCheb

 


Seite 3 von 4

Spendenkonto

Helfen Sie mit einer Spende und halten Sie damit das aktuelle Projekt Mädchenschulen in Wardak am Leben!

Aus einzelnen Tropfen entsteht ein Fluss. (afghanisches Sprichwort)

IBAN DE92 5335 0000 0017 0015 40
BIC HELADEF1Mar
Bank Sparkasse Marburg-Biedenkopf

© Initiative Afghanisches Hilfswerk e.V. 2017. Alle Rechte vorbehalten.